The Sea Between

aus der Serie: 'The Sea Between', Farbpigmentdruck auf Spezialpapier.

In ihrer fotografischen Serie "The Sea Between" lässt Beate Spitzmüller ahnen, dass sie ursprünglich von der Malerei kommt. Extrem reduziert und gleichzeitig extrem malerisch sind diese Aufnahmen, die sich in einem monochromen, unbunten Farbspektrum von grau, schwarz und grausilber abspielen. In gewisser Weise hat sie diese Meeresbilder tatsächlich auch gemalt - aber eben mit der Kamera in der Hand. (Dr. A. Lechleiter, Kunsthistorikerin)