Wunschbuch Basel

Spitzmueller wunschbuch1 2006Wünsche im öffentlichen Raum - eine HörInstallation von Beate Spitzmüller

Offene Kirche Elisabethen Basel
Installation im öffentlichen Raum

Aus einer zufälligen Begegnung mit dem in der Weihnachtszeit verfasstem Basler Wunschbuch entwickelte Beate Spitzmüller ein künstlerisches Projekt, das im Sommer 2006 Teil des öffentlichen Stadtlebens in Basel war. Mit ihrer Hörinstallation thematisierte sie das weihnachtliche Wünschen in der entgegengesetzten Jahreszeit.

Die Berliner Künstlerin verwandelte zwei Säulen im Eingangsbereich des Kirchenschiffs der offenen Kirche Elisabethen in Flüsternischen, die dazu anregten, in die Welt eigener, fremder und auch universeller Wünsche einzutauchen. Das ruhige, unauffällige Werk entstand im Rahmen eines halbjährigen Stipendiums der Stiftung Bartels Fondation. Marion Tarrach