The Well Laid Table


Die gedeckte Tafel und das Tischgespräch

Installation im öffentlichen Raum. Partizipatives Kunstprojekt – Generationsübergreifend.
Berlin, Johannesburg 2008-2010
Idee und Realisation: Beate Spitzmüller

in Zusammenarbeit mit BagFactory (SA), JAG (JoburgArtGallery, SA), C.Ph.E. Bach Musikgymnasium (D), Pflegewohnanlage KATHARINENHOF® (D) , Bezirksamt Mitte von Berlin (Amt für Kunst und Kultur, D), gefördert über Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Anhand von Dialogen, fotografischen und bildnerischen Darstellungen sind die Teilnehmer Fragen zur Esskultur von damals und heute nachgegangen - die Tafel als Sinnbild für Geselligkeit und Ausdruck gesellschaftlichen Wandels.