Working with Birds on the street of Muhu

Birds are now walking on the streets of Muhu

Performatives Kunstprojekt

Ort: Nommküla (Muhu), Estland
21.07.2018, 11 Uhr Präsentation
21.07.2018, 18 Uhr Ausstellungseröffnung

Artist in Residence der Estonian Artist Association

#working with birds on the streets of Muhu#
#birds are now walking on the streets of Muhu#

"Birds on the street of Muhu" ist eine performative künstlerische Arbeit. Sie basiert ursächlich auf einem Vogelornament aus der estnischen Volkstradition.
An der zentralen Strassenkreuzung von Nommküla habe ich mit farbiger Kreide Vogelfiguren gezeichnet. Im Verlauf der Tage lösten sie sich durch den Abrieb der Autoreifen auf. Zurück blieb ein fragmentarisches Bild der Zeichnung.

Elemente der ältesten Mythen haben in alten Liedern (Regilaul) überlebt. Das einfachste Lied bemerkt knapp: Ein Vogel legte drei Eier und begann, seine Jungen anzuordnen – eines wurde zur Sonne, eines wurde zum Mond und eines wurde zur Erde. Die Entstehung dieser Mythen wird im 1. Jahrtausend v. Chr. vermutet. Felszeichnungen der Region, die eierlegende Vögel zeigen, werden als mythologische Abbildungen gedeutet und in das 3. Jahrtausend v. Chr. datiert.

logo - Copyright © Beate Spitzmüller
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.